Anmelden

[ ? ]

oder:



* Mit der Anmeldung werden die Nutzungsbestimmungen akzeptiert.

Ihr Standort

Meißen (Medienpädagogisches Zentrum - Kreis Meißen)

Hinweise

Bei Medien zum Bereitstellen für das Schulnetz können Sie sich das Medium in einer verkleinerten Ansicht anzeigen lassen. Sind dem Medium Begleitmaterialien zugeordnet, können diese Materialien angezeigt und/oder auf Ihren Computer heruntergeladen werden.

Bewertungen

[ ? ]
Total
Grundsätzliche Anforderungen
an den schulischen Einsatz
Fachbezogene Einsatzmöglichkeiten
Methodisch didaktische Aspekte
Anzahl Bewertungen 2

Medium für das Schulnetz

Die Welt im Kalten Krieg (1962 - 1991), Teil 2

Spannungs- und Entspannungsprozesse in einer bipolaren Welt

Online-Medienpaket | ca. 35 min f | AUS 2011
Verleihnummer: 55 58390

Der zweite Teil betrachtet die Entwicklungen und Ereignisse von der Kubakrise 1962 bis zur Wiedervereinigung Deutschlands und der Auflösung des Ostblocks 1991. Die Filme beinhalten historische Aufnahmen, Grafiken, Bilder und Karten.
Zusatzmaterial: Begleitmaterial; Bild/Kartenarchiv.

Sprache(n): Deutsch, Englisch
Adressaten: Allgemeinbildende Schule (Klassenstufe 8-10); Förderschulen
Schlagworte: Abrüstung, Afghanistan, Bundesrepublik Deutschland (1949-90), Castro; Fidel, Deutsche Wiedervereinigung, Glasnost, Innerdeutsche Grenze, Kalter Krieg, Kuba, Prager Frühling, Sowjetunion, Vietnamkrieg
Sachgebiete:
  • Geschichte
    • Epochen
      • Geschichte 1945-1990
        • Osteuropäische Länder
        • Außereuropäische Staaten und Völker
        • Deutschland
        • Internationale Entwicklungen
Produzent: Rainbow Boomerang Video Australia (Charmhaven)
Langtext: KAPITEL:
Start / Einführung
Die Kuba-Krise
Der Vietnamkrieg
Der Prager Frühling
Entspannung und Rüstungskontrolle
Der Krieg in Afghanistan
Die Reagen-Ära
Perestroika und Glasnost
Die Epochenwende
Das Ende des Kalten Krieges
Serientext: Am Ende des Zweiten Weltkrieges zeigte sich ein zunehmendes Zerwürfnis der im Kampf gegen Hitler-Deutschland verbündeten Mächte. Die Teilung Deutschlands, Europas und schließlich der Welt in die Einflusszonen der Westmächte unter Führung der USA und des entstehenden Ostblocks unter Kontrolle der UdSSR führten zu einer folgenschweren Konfrontation der Gesellschaftssysteme Kapitalismus und Kommunismus.
Dieser tief greifende ideologische, politische und ökonomische Ost-West-Konflikt fand seinen besonderen Ausdruck als äKalter Krieg“; als ein Krieg zwischen den Systemen, der nicht offen und direkt ausgetragen wurde, sondern vor allem in Form von weltweiten äStellvertreterkriegen“ und einem gigantischen Wettrüsten.
Bereits eingetragene Lernbereiche:
Gymnasium -- Geschichte -- Klassenstufe 10 -- LB 1 Längsschnitt: Beziehungen zwischen USA und UdSSR im 20. Jahrhundert
Gymnasium -- Geschichte -- Jahrgangsstufe 12 - Leistungskurs -- LB 1 Herausforderung ″Frieden″ - Die Suche nach dauerhaft friedlichem Zusammenleben
Mittelschule -- Geschichte -- Klassenstufe 9 -- LB 1 Die Mauer - ein Symbol für die Teilung Deutschlands, Europas und der Welt
Mittelschule -- Geschichte -- Klassenstufe 9 -- LB 2 Längsschnitt: Europa im Aufbruch
Mittelschule -- Geschichte -- Klassenstufe 9 -- LB 3 USA und Europa